Fettentfernung

Die Körperästhetik umfasst viele Prozesse. Die Fettabsaugung ist eine ästhetische Intervention, die dem Körper die gewünschte Form gibt, indem überschüssige Fettgewebe aus dem Körper entfernt werden. Es wird angewendet, um die Körperlinien stärker hervorzuheben und ein straffes Aussehen zu verleihen. Die Fettabsaugung ist keine Methode zur Gewichtsreduktion. Sie deckt vielmehr den Umformprozess ab, indem sie das Fettgewebe aus den Bereichen entnimmt, in denen es sich mehr ansammelt. Es ist das am häufigsten angewandte Verfahren unter den ästhetischen Eingriffen.

Was behandelt die Ästhetische Fettabsaugung?

Die Fettabsaugung kann auf alle Körperteile angewendet werden. Wenn es von den Beinen entfernt wird, können Sie ein dünneres Bein erreichen. Im Taillenbereich ist das Ziel ein dünneres und passendes Erscheinungsbild zu erzielen. Die Fettentfernung erfolgt am Ende des Gewichtsverlusts. Dies führt zu besseren Ergebnissen.

Wie funktionier Fettabsaugung?

Die Fettabsaugung wird von plastischen Chirurgen durchgeführt. Je nach Körperbereich werden Kanülen unterschiedlicher Größe ausgewählt. Nach dem Eingriff wird ein Korsett getragen. Der Zeitraum des getragenen Korsetts wird entsprechend der Fettregion bestimmt. Sie können einen Monat nach dem Eingriff Sport treiben.

HINWEIS : Der Inhalt dieser Seite dient nur zu Informationszwecken. Wenden Sie sich zur Diagnose und Behandlung an Ihren Arzt.